Schlagwort-Archive: Führungskraft

#016 Ein (Vor-)Schuss an Vertrauen

Kay Klingsieck, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Gütersloh-Rietberg

Von Führungsleitbildern und Vertrauen, von Kulturwandel und Eigenverantwortung. Was es bedeutet, die Welt der Sparkasse gemeinsam neu zu entdecken – und was daraus für Mitarbeitende entstehen kann, darum geht es in diesem Interview mit Kay Klingsieck. Kay ist Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Gütersloh-Rietberg und bringt mit seiner sympathischen Art und seiner Einstellung zur partizipativen Arbeitskultur einen neuen Wind in die Welt der Sparkasse.

Hört hier rein in die neue Podcastfolge: https://podcasts.apple.com/de/podcast/016-ein-vor-schuss-an-vertrauen/id1486560192?i=1000483286163

Außerdem können drei Hörer der Podcastfolge eines von drei Essig-Öl-Sets mit Sparkassen-Nudeln 🙂 gewinnen! Ihr müsst uns nur eine Nachricht schreiben, wann in der Podcastfolge die Putzfrau in unser Gespräch hinein platzte! Die ersten drei richtigen Antworten gewinnen diese tollen Werbepräsente!

Homepage von Cathrin Reich: www.reich-coaching.de

Homepage von Business Coaching Natalie Stange: www.pb-stange.de

Homepage der Sparkasse Gütersloh-Rietberg: https://www.sparkasse-guetersloh-rietberg.de

Portrait von Kay Klingsieck im Carl-Magazin: https://carl.media/kanaele/topthema/062-kay-klingsieck/

#FreshPractice #Führungskultur #MenschImMittelpunkt #FührungsCoaching #Führungsleitbild #Partizipation #Karriere #FührungsNachwuchs #Erfolg #GutUndGerneArbeiten #Coaching #Finanzwesen #Bank #Sparkasse #Gütersloh #Bad Salzuflen #Coaching #Business

Interviewpartner

3. Podcastfolge: Guido Uphoff zu Fragen, die Kleinunternehmen bewegen

Es war Sommer, die Temperaturen stiegen von Tag zu Tag – was lag da näher, als sich mit einem Unternehmer zu treffen, welcher sich für die wichtigen Dinge der Natur ebenso stark macht, wie für die Gestaltung der persönlichen Wohlfühloasen im Freien?

Herr Uphoff ist Unternehmer durch und durch. Nach ersten Erfahrungen als Arbeitnehmer wagte er vor 20 Jahren den Sprung in die Selbstständigkeit. Er berichtet uns von den Herausforderungen eines Klein-Unternehmers, davon, was er als Führungskraft erst lernen musste und wie er die wichtigste Ressource seines Unternehmens hegt und pflegt: seine Mitarbeiter.

Hören Sie in dieser Folge wie das 10-Personen-Unternehmen es schafft, sich auf dem Arbeitsmarkt durchzusetzen und es darüber hinaus noch gelingt, jedes Jahr zwei Ausbildungsplätze zu besetzen. Erfahren Sie, warum es so wichtig ist, als Führungskraft auch schwierige Mitarbeitergespräche zu führen und welche Umstände diese Aufgabe erleichtern können.

Folgende Links bringen Sie zur Arbeit von Uphoff Gartengestaltung:

Folgende Links bringen Sie zu den Macherinnen von „Fresh Practice“:
www.mensch-und.de
www.reich-coaching.de