#035 Vorbereitet in Krisen gehen – Teil 2 der Serie „Elastisch in Belastungen“

Weiter geht´s mit der Serie „Elastisch in Belastungen„. Krisen gehören zum Leben, ob wir wollen oder nicht. Wie können wir uns darauf vorbereiten? Cathrin ist der Überzeugung: indem wir unsere bereits vorhandenen Ressourcen im Umgang mit herausfordernden Lebenssituationen erforschen. Manche Menschen nutzen ihr Netzwerk, andere sehen Lösungen statt Probleme und wieder andere akzeptieren Krisen schnell und haben Energie um die Situation aktiv zu gestalten. Was sind Ihre Ressourcen? Finden Sie es in dieser Folge ganz praktisch heraus!

Die angesprochenen Übungen finden Sie wie versprochen hier!

Erste Übung: „Ressourcen entdecken

Zeichnen Sie einen Zeitstrahl, der Ihr bisheriges Leben darstellen soll. Markieren Sie zur besseren Übersicht Jahreszeiträume in 5er- oder 10er-Schritten.

Machen Sie sich nun Gedanken, wann in Ihrem Leben Sie bereits Krisen erlebt haben. Schreiben Sie diese Krisensituationen in Ihren Zeitstrahl hinein.

Machen Sie sich anschließend Gedanken zu der Frage: Was habe ich getan, um diese Krise aktiv zu bewältigen? Schreiben Sie Ihre Ressourcen auf.

Nun haben Sie einen guten ersten Überblick über Ihre Ressourcen und können zukünftige Herausforderungen mit diesem Handwerkszeug aktiv angehen.

Zweite Übung: „Ressourcendusche“

Machen Sie sich auf eine spannende Entdeckungsreise zu Ihren einzigartigen Ressourcen und Fähigkeiten. Denn bei allen Problemen und Herausforderungen, die Sie aktuell beschäftigen, gibt es auch viele Kraftquellen und Ressourcen, die Sie in dieser Übung für sich bewusst machen und dann später leichter für sich nutzen können.
Fragen für die Ressourcen-Dusche:

  1. Welche drei Dinge zeichnen Sie besonders aus?
  2. Welche drei Dinge können Sie besonders gut?
  3. Welche drei Dinge geben Ihnen Ruhe?
  4. Welche drei Dinge machen Sie am liebsten selber, wenn es gut werden soll?
  5. Welche drei Menschen oder Situationen geben Ihnen Kraft?
  6. Welche drei Dinge begeistern Sie?
  7. Welche drei Dinge machen Ihnen Mut?

Diese Übung wurde dem Buch „Micro-Inputs Resilienz“ von Ella Gabriele Amann und Anna Egger entnommen.

Bei Fragen zum Thema „Resilienz“ wenden Sie sich gerne an Cathrin Reich.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.