#027 Gemeinsam was bewegen – Raum für Beziehungen

Der Digitalexperte Lasse Rheingans hätte sich nie träumen lassen, was die Einführung des 5-Stunden-Arbeitstages in seiner Agentur für ein Medienecho auslösen würde. Sogar internationale Fernsehteams durfte er in seinem Bielefelder Büro begrüßen.

Im Gespräch mit Natalie und Cathrin berichtet der sympathische Vordenker für eine neue Arbeitswelt von seinen Erfahrungen und nimmt uns in die brandaktuellen Themen hinein: Hat das Büro in Zeiten von Corona ausgedient? Was brauchen wir, um gut zu arbeiten, wenn es kein fester Schreibtisch mehr ist? Wie kann man den Glückslevel der eigenen MitarbeiterInnen messen? und wie kann eine Führungskraft Raum für Beziehungen schaffen?

Hier direkt anhören:

Mehr Infos zu unserem Interviewpartner Lasse Rheingans:


Homepage von Rheingans

Lasse im Gespräch mit interessanten Gästen im seinem Video Podcast „Sparring-Express“

Lasse auf Xing

Lasse auf LinkedIn

Literaturtipp: „Die 5-Stunden-Revolution Wer Erfolg will, muss Arbeit neu denken“ von Lasse Rheingans

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.